Aktuell      Produkte      Nützliche Informationen      Über uns      Kontakt      Sitemap       
Home

Über die Allnova
Philosophie
Portrait

Produkte
Alle Produkte

Grundversicherung
Traditionelles Modell
Hausarztmodell
PharMed-Modell

Zusatzversicherungen
Erweiterte Pflegeleistungen
Ferien- und Reisen
Unfallversicherungen
Komplementärmedizin
Zahnpflegeversicherung
Spitalaufenthalt
Kapitalversicherung bei Spitalaufenthalt
Kapitalversicherung bei Krankheit
Taggeldversicherung
Vorgeburtsversicherung

Nützliche Informationen
Nachhaltig stabile Prämien
Versicherungswechsel
Eintrittsalter garantiert
Einsparungen und Prämienverbilligungen
Generika-Medikamente
Rückerstattung von Behandlungskosten
Reisen ins Ausland

Downloads
Antragsformulare
Allgemeine Versicherungsbedingungen
Prospekte

Vergleich aller Krankenkassen KVG

Kontakt
Kontaktieren Sie uns

Info
Unser Standort
Impressum
Disclaimer
AGB's
Sitemap
Jobs
News

Interessante Websiten
Linkpartner

© Copyright by AWS-Informatik GmbH
Webmaster
System powered by:
AWS-Informatik GmbH
Versicherungswechsel
Vorgehen
Wenn Sie bereits bei einem anderen Versicherer eine Versicherung abgeschlossen haben, vergessen Sie nicht, diese innerhalb der gesetzlichen Frist zu kündigen. Die Fristen für die obligatorische Krankenpflegeversicherung und die Zusatzversicherungen sind unterschiedlich.

Sind Sie überzeugt von unseren Produkte?

Dann können Sie übers Internet eine Offerte verlangen

KVG - obligatorische Krankenpflegeversicherung
Kurz gefasst:
  1. Senden Sie Ihrem bisherigen Versicherer per Einschreiben die Vertragskündigung.
  2. Verlangen Sie eine Offerte über Internet oder kontaktieren Sie einen Berater, um das auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Versicherungsmodell zu wählen.

Mit einer Wahlfranchise (ungleich Fr. 300.- für Erwachsene und Fr. 0.- für Kinder) können Sie Ihre Grundversicherung per 31. Dezember kündigen. In diesem Fall muss Ihre Kündigung spätestens am 30. November bei Ihrem Versicherer eingehen.

Falls Sie sich hingegen für die Grundfranchise entscheiden (Fr. 300.- für Erwachsene und Fr. 0.- für Kinder), können Sie auch per 30. Juni einen Versichererwechsel vornehmen. Dabei hat Ihre Kündigung bis 31. März bei Ihrem Versicherer einzutreffen.

  Kündigungsbrief (Word)
  Kündigungsbrief (PDF)

VVG - Zusatzversicherungen
Kurz gefasst:
  1. Verlangen Sie von uns über Internet eine Offerte oder kontaktieren Sie einen Berater, um die auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Versicherungen zu wählen.
  2. Warten Sie die Bestätigung der Assura ab.
  3. Senden Sie Ihrem bisherigen Versicherer per Einschreiben die Vertragskündigung. Die Kündigungsfrist für Zusatzversicherungen variiert von Versicherer zu Versicherer.

Auch die Vertragsdauer einer Zusatzdeckung ist unterschiedlich (1, 3 oder 5 Jahre). Die Kündigung eines VVG-Vertrages ist somit nach dieser Dauer unter Einhaltung einer 3- bis 6-monatigen Kündigungsfrist auf Ende eines Kalenderjahres möglich.

Achtung: Bei Prämienerhöhung (auch Wechsel in andere Altersklasse) können Sie den Vertrag auf Ende des laufenden Jahres kündigen.


3A Allfinanz Assekuranz Allnova AG
Beratungsstelle Versicherungen
Algierstrasse 1
CH-8048 Zürich
Tel. 043 / 818 68 68
Email
Berater kontaktieren
Offerte anfordern